Trainingstag mit Martin Adomeit

Trainingstag mit Martin Adomeit


Nach dem tollen Trainingstag mit Martin Adomeit für den Nachwuchs im April 2022 hat heute ein weiterer Trainingstag stattgefunden. Ursprünglich war dieser zur Vorbereitung der Herren auf die neue Saison vorgesehen. Aufgrund geringer Anmeldezahlen konnte aber auch dieses Mal wieder der Nachwuchs vom Profitrainer lernen.

3 anstrengende Trainingseinheiten à 2 Stunden haben den Teilnehmern bei den hohen Temperaturen alles abverlangt. Aber es hat sich gelohnt ! Da es relativ kleine Gruppen waren konnte Martin jedem individuelle Tipps geben. Und alle hatten Spaß.

Zur Stärkung gab es in den Pausen belegte Brötchen und Kaltgetränke.


Trainingsauftakt

Trainingsauftakt


Beim Trainingsauftakt am 01.08.2022 war die Alfener Sporthalle gut besucht. Ab 18:00 Uhr war ein freies Training für Schüler, Jugendspieler und Herren möglich. Dabei waren alle 6 Tische belegt. Auf in die neue Saison 2022/23 !


Saisonende

Saisonende


Mit dem heutigen Beginn der Sommerferien ist die Saison 2021/22 für unsere Tischtennisabteilung beendet.

Auch die abgelaufene Spielzeit stand wieder unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Nachdem die Hinrunde der Meisterschaft noch durchgezogen werden konnte, ist am Anfang des Jahres die Saison abgebrochen worden. Die Rückspiele konnten leider nicht mehr stattfinden und so wurde die Hinrunde zur Wertung herangezogen.


Um die Herren in der zweiten Saisonhälfte dennoch zum Trainieren und Spielen zu motivieren, wurde der Alfener Teamcup ins Leben gerufen. 12 Spielerinnen und Spieler konnten so über Wochen hinweg in 2er-Teams gegeneinander antreten. Insgesamt muss man aber leider sagen, dass die Trainingsbeteiligung durch die restlichen Vereinsmitglieder eher mager ausgefallen ist.


Im Nachwuchsbereich sah das ganz anders aus. Schüler- und Jugendtraining waren immer gut besucht. Und auch sonst hatten die Kids genügend Möglichkeiten zu spielen. Angefangen bei einem Süssigkeitenturnier, bis hin zu diversen Ranglistenturnieren und Kreispokalspielen. Ein Highlight war sicherlich der Trainingstag mit Martin Adomeit im April. Zum Abschluss der Saison haben die Schüler noch den ebenfalls neu bei uns eingeführten Brettchen-Cup ausgespielt. Es ist sehr erfreulich, dass uns so viele Nachwuchsspieler/innen auch in den schwierigen Corona-Zeiten treu geblieben sind.


Nach der Saison ist vor der Saison. Bereits seit vielen Wochen laufen die Vorbereitungen für die neue Saison 2022/23. In der Meisterschaft werden wir mit drei Herrenteams sowie einer Jungen 19- und zwei Jungen 15-Mannschaften an den Start gehen.

Im August soll wieder unser traditionelles Familienturnier stattfinden. Und die beiden neu eingeführten Spielformate „Teamcup“ und „Brettchen-Cup“ müssen neben den Vereins-, Gemeinde- und Kreismeisterschaften auch wieder im Terminkalender untergebracht werden. Gerade im Nachwuchsbereich wird es bestimmt auch wieder das ein oder andere spontane Event geben.

Wir hoffen so wieder eine spannende und abwechslungsreiche Saison für unsere Spielerinnen und Spieler auf die Füße stellen zu können.


Zum Schluss wünschen wir allen noch schöne und erholsame Sommerferien.

Wir sehen uns dann ausgeruht und voll motiviert nach der Sommerpause in der Sporthalle wieder !


Sportfest Alme

Sportfest Alme


Der BV 23 Alme hat im Rahmen seines Sportfestes am 26.06.2022 ein Eltern-Kind-Tischtennisturnier ausgerichtet. Dabei hat jeweils ein Kind zusammen mit einem Elternteil ein 2er-Team gebildet. Jede Begegnung bestand aus 2 Einzeln und einem Doppel. Gespielt wurden zwei 4er-Gruppen mit anschließender KO-Runde (Halbfinale, Spiel um Platz 3, Finale).

Aus Alfen haben Henri und Sven Grzibek sowie Florian und Nikolai König teilgenommen. Im kleinen Finale mussten Florian und sein Vater leider eine Niederlage hinnehmen und belegten somit am Ende den undankbaren 4. Platz. Das Finale mit Henri und Sven war extrem spannend. Die Entscheidung ist erst im 5. Satz des Doppels gefallen. Am Ende belegte das zweite Alfener Team einen sehr guten 2. Platz.

Den Turniersieg holte sich Familie Schöling vom TuS Bad Wünnenberg. Platz 3 belegte Familie Kuhle aus Alme.

Ein tolles Turnier mit viel Spaß für alle Teilnehmer ! Danke an den Gastgeber.


1. Alfener Brettchen-Cup 2022 Schüler

1. Alfener Brettchen-Cup 2022 Schüler


In diesem Jahr wurde der Alfener Brettchen-Cup ins Leben gerufen. Er soll nun regelmäßig jedes Jahr stattfinden. Am 22.06.2022 haben die Schüler zum Saisonabschluss 2021/22 den Auftakt gemacht.

Insgesamt haben 13 Kids an dem Spaßturnier teilgenommen. Zunächst wurde in einer 6er- und einer 7er-Gruppe „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Die ersten 4 jeder Gruppe haben sich dann für die Viertelfinalspiele der KO-Runde qualifiziert.

Im Endspiel konnte sich Isabelle Scheele gegen Henri Grzibek durchsetzen. Das Spiel um Platz 3 hat Hanna Schamber gegen Kasimir Sowka gewonnen.

Es gab viele spannende Spiele und schöne Ballwechsel zu sehen. Toll, wie schnell sich die Kids auf die Brettchen-Schläger einstellen konnten und ihre eigenen Techniken gefunden haben.

Für das leibliche Wohl wurde mit Kaltgetränken, Keksen und Süssigkeiten gesorgt.


Tag der Musik

Tag der Musik


Beim Tag der Musik am 04.06.2022 hat die Tischtennisabteilung wieder das Personal für den Getränkestand gestellt.

Fenja und Malin Puda haben gemeinsam mit Marvin Lüke, Carsten Schwarzenberg und Andi Fiedler bis tief in die Nacht hinein für das leibliche Wohl und die Erfrischung der Gäste gesorgt.


1. Alfener „Inter-Koi“ Teamcup 2022

1. Alfener „Inter-Koi“ Teamcup 2022


Die aktuelle Saison 2021/22 ist vom WTTV aufgrund der Coronapandemie frühzeitig abgebrochen worden. Zur Überbrückung dieser Zeit haben wir im Februar 2022 den vereinsinternen 1. Alfener „Inter-Koi“ Teamcup 2022 ins Leben gerufen. Jedes der insgesamt 6 Zweierteams musste dabei wöchentlich gegen ein anderes Teams antreten. Eine Begegnung bestand jeweils aus 4 Einzeln sowie einem Doppel. Es wurde eine Hin- und eine Rückrunde gespielt. Insgesamt musste also jeder Spieler 20 Einzel und 10 Doppel absolvieren.

Um ungefähr gleichstarke Teams und damit spannende Begegnungen zu erhalten haben wir die 12 gemeldeten Teilnehmer entsprechend ihrer TTR-Punkte in 4 Töpfe aufgeteilt. Anschließend wurde jedem Spieler aus Topf 1 ein Spieler aus Topf 4 und jedem Spieler aus Topf 2 ein Spieler aus Topf 3 zugelost.


Die Begegnungen des zehnten und damit letzten Spieltags wurden am 30.05.2022 gleichzeitig ausgetragen. Nach insgesamt 120 gespielten Einzeln und 30 Doppelbegegnungen standen am Ende die Turniersieger fest.

Gewonnen haben Mike Stohldreier und Felix Reiher knapp vor Florian Eilers und Andreas Fiedler. Platz 3 belegten Bernd Gladbach und Joachim Rabeneck.

Die überreichten Glaspokale wurden von unserem Vereinsmitglied Bernd Gladbach mit seiner Firma „Inter-Koi“ gesponsort.

Nach der Siegerehrung wurde in gemütlicher Runde gegrillt und ein Bierchen getrunken.


Ein tolles Turnierformat für alle Teilnehmer mit viel Spaß und Spannung. Und ganz nebenbei wurden in diesen für Vereine schwierigen Zeiten 12 Vereinsmitglieder wochenlang zum Trainieren und Spielen motiviert …



Bezirksrangliste Jungen 11

Bezirksrangliste Jungen 11


Die Bezirksranglisten Endrunde der Jungen 11 wurde am 26.05.2022 in Schloß Holte ausgetragen.


Unser jüngstes Vereinsmitglied Lennart Lagers hat dabei nach vielen spannenden Begegnungen und gutem Kampf einen hervorragenden 5. Platz belegt.


Ein toller Erfolg. Herzlichen Glückwunsch, Lennart !


Kreispokal Jungen 15

Kreispokal Jungen 15


Der Kreispokal der Jungen 15 (1. Kreisklasse) wurde am 14.05.2022 in Elsen ausgetragen.


Die Alfener Mannschaft musste aufgrund von Verletzungen und Krankheiten ziemlich zusammengewürfelt antreten. Neben Henri Grzibek (Schüler I) spielten auch Noah Krumtünger (Schüler II) und Florian König (Schüler III). Völlig überraschend und dank starker Leistungen aller drei Spieler konnten Sie sich trotzdem durchsetzen und sind Kreispokalsieger der Jungen 15 in der 1. Kreisklasse geworden.


Im Halbfinale konnten die Alfener einen 0:2 Rückstand gegen den TuS Bad Wünnenberg noch zu einem knappen 4:3 Sieg drehen. Im anschließenden Finale setzten sie sich dann mit 4:1 gegen die Mannschaft aus Thüle durch.


Ein Wahnsinns-Erfolg zusammen mit dem Trainer Pascal Rochell ! Herzlichen Glückwunsch !


Kreispokal Jungen 18

Kreispokal Jungen 18


Aufgrund von Baumaßnahmen konnte die Endrunde des Kreispokals der Jungen 18 in der 1. Kreisklasse nicht wie geplant in Elsen stattfinden und wurde stattdessen am 02.05.2022 in Alfen ausgetragen.


Im ersten Halbfinale hat sich der SC GW Paderborn klar gegen den SV RW Alfen durchgesetzt. Der SV RW Bentfeld hatte es gegen TuRa Elsen deutlich schwerer sich für das Finale zu qualifizieren.

Im kleinen Finale hat sich dann TuRa Elsen den 3. Platz erkämpft. Der SC GW Paderborn ist mit einem Finalsieg gegen den SV RW Bentfeld verdient Kreispokalsieger 2022 geworden.