Stadtmeisterschaften Paderborn

Stadtmeisterschaften Paderborn


Der SC GW Paderborn hat auch in diesem Jahr wieder die Stadtmeisterschaften Paderborn ausgerichtet. Am 04. und 05.05.2024 haben sich Spielerinnen und Spieler aus Nah und Fern in der Pelizaeus-Sporthalle eingefunden um in verschiedenen Klassen die Stadtmeister zu ermitteln.

Auch vom SV RW Alfen waren einige dabei. Im Herrenbereich sind sie allerdings schon in der Gruppenphase bzw. ersten KO-Runde ausgeschieden.

Im Jugendbereich konnten dann aber Paula Tschischke und Thomas Isaak Erfolge verbuchen. Bei den Jungen 19 haben sie gemeinsam den zweiten Platz im Doppel belegt. Außerdem hat sich Paula im Einzel Platz 3 erkämpft, Thomas Platz 4.

Maibaum aufstellen

Maibaum aufstellen


Auch in diesem Jahr hat es sich unsere Tischtennisabteilung wieder nicht nehmen lassen die Gäste beim Maibaumaufstellen mit kühlen Getränken zu versorgen. Das Ganze hat am 04.05.2024 im Herzen des Dorfes stattgefunden.

Ehrung Reinhard Drüke

Ehrung Reinhard Drüke


Auf der Mitgliederversammlung des SV RW Alfen am 15.03.2024 ist unser Vereinsmitglied Reinhard Drüke gleich doppelt geehrt worden.

Vom SV RW Alfen hat er für 60 Jahre Mitgliedschaft eine Urkunde überreicht bekommen.

Völlig überraschend kam die zweite Ehrung für ihn. Thomas Winter, der Vorsitzende des Tischtennisbezirks Ostwestaflen/Lippe, hat ihm zusammen mit unserem Abteilungsleiter Andreas Fiedler die Silberne Spielernadel des WTTV überreicht. Bekommen hat er diese für seine über 40-jährige Tätigkeit in unserer Tischtennisabteilung.

Reinhard Drüke war im Jahre 1981 maßgeblich am Aufbau der Tischtennisabteilung beteiligt. Damals hat er die Teilnahme am Punktspielbetrieb vorangetrieben und immer wieder sein Know-How auf verschiedenen offiziellen Posten eingebracht und so dem Alfener Tischtennis über viele Jahre seinen Stempel aufgedrückt. Noch heute ist er stellvertretender Abteilungsleiter. Zudem war er als aktiver Spieler über viele Jahre hinweg auch in zahlreichen Aufsteiger-Mannschaften Stammspieler und hat somit auch die sportliche Weiterentwicklung vorangetrieben.

Wir gratulieren Reinhard ganz herzlich und freuen uns auf viele weitere Jahre mit ihm in der Sporthalle !

Trainingswochenende Düsseldorf

Trainingswochenende Düsseldorf


Vom 05.01.2024 bis zum 07.01.2024 sind 11 unerschrockene Vereinsmitglieder aufgebrochen, um sich in der andro TT-Schule bei Borrusia Düsseldorf auf die zweite Saisonhälfte vorzubereiten. Es galt viele Trainingseinheiten zu absolvieren, inkl. 2 Sondereinheiten für jeweils 3 unserer 6 mitgereisten Nachwuchspieler/innen zum Thema „Beinarbeit“. Ein sehr anstrengendes Wochenende für alle Teilnehmer, die nun versuchen werden das neu Erlernte mit in die Rückrunde zu nehmen.

Aber auch der gesellige Teil ist nicht zu kurz gekommen. Und so waren alle begeistert von dem Wochenendtrip nach Düsseldorf.

Gemeindemeisterschaften Herren

Gemeindemeisterschaften Herren


Die Gemeindemeisterschaften werden in diesem Jahr vom SV BW Etteln ausgerichtet. Den Auftakt haben die Herren B (bis 1400 QTTR-Punkte) am 06.12.2023 gemacht. Insgesamt 13 Spielerinnen und Spieler aus Etteln, Borchen und Alfen haben sich in der Ettelner Sporthalle eingefunden, davon 6 Nachwuchskräfte des SV RW Alfen.

Im Doppelfinale konnten sich Noah Krumtüner und Henri Grzibek gegen Jos Wallmeier und Til Gladbach durchsetzen. Im Einzelfinale haben sich dann die Doppelgewinner duelliert. Am Ende gewann Henri Grzibek vor Noah Krumtünger und Jos Wallmeier.

Ein ganz starker Auftritt unserer Nachwuchsspieler/innen im Herrenbereich.


In der offenen Klasse der Herren A konnte nur Dennis Heidemann vom SV RW Alfen mithalten. Er belegte am Ende den 4. Platz. Ansonsten war diese Konkurrenz fest in Ettelner Hand.

Gewonnen hat Thomas Raschper vor Bastian Genius und Alexander Brosig. Gemeindemeister im Doppel wurden Markus Müller und Alexander Brosig. Platz 2 belegten Thomas Raschper und Hennig Kemper vor der Alfener Kombination Dennis Heidemann und Felix Reiher.

Vereinsmeisterschaften Herren

Vereinsmeisterschaften Herren


Am 16.09.2023 haben die Vereinsmeisterschaften der Herren stattgefunden. Neben 10 Herren haben noch 4 Nachwuchspieler/innen an dem Wettbewerb teilgenommen.

Beim Doppel sollte der Spaß im Vordergrund stehen. Deshalb wurde jedem starken Spieler ein weniger starker Spieler zugelost. So gab es sehr ausgeglichene Teams und extrem spannende Begegnungen in einer großen Gruppe. Am Ende standen mehrere Teams bei 4:2 Punkten und so hat das Satzverhältnis über die Podestplätze entschieden. Den 3. Platz belegten Dennis Heidemann und Nikolai König. Platz 2 erkämpften sich Oliver Heimann und Ben Kluge. Und am Ende hat sich tatsächlich das eingespielte Nachwuchsdoppel Noah Krumtünger und Henri Grzibek den Titel gesichert. Toll, wie die Nachwuchsspieler schon bei den Herren mitmischen können !

Im Einzel konnten die Nachwuchsspieler den „Alten“ so manche Schweißperle auf die Stirn treiben. Am Ende hat sich dann aber doch die Erfahrung durchgesetzt. Vereinsmeister wurde Dennis Heidemann vor Bernd Gladbach und Hartmut Scheele. Auch hier gabe es viele hochklassige Spiele zu sehen.

Am frühen Abend sind wir dann zum gemütlichen Teil übergegangen, welcher sich bis tief in die Dunkelheit gezogen hat …

Brettchen-Cup Herren

Brettchen-Cup Herren


Nachdem die Schüler am 14.06.2023 ihren 2. Alfener Brettchen-Cup 2023 beendet haben, haben sich 7 Herren zum Training in der Halle eingefunden. Spontan wurde entschieden, dass das normale Training einem weiteren inoffiziellen und ungeplanten Brettchen-Cup weichen musste.

Gespielt wurde wie bei den Kids eine große Gruppe „Jeder gegen Jeden“. Den Sieg hat sich am Ende Dennis Heidemann vor Joachim Rabeneck und Oliver Heimann gesichert.

Mangels Vorbereitung musste improvisiert werden. Henri Grzibek hat auf die Schnelle „Pokale“ gebastelt und durfte diese auch bei der Siegerehrung überreichen.

Ein großer Spaß für alle Teilnehmer !

15. Wadersloher Sparkassencup

15. Wadersloher Sparkassencup


Am 31.03.2023 und 01.04.2023 sind wir mit vielen Teilnehmern beim 15. Waderloher Sparkassencup angetreten.

Bei der Team 2800 Konkurrenz hat jeweils ein Erwachsener mit einem Nachwuchspieler zusammen gespielt. Hier stand der Spaß und das sammeln von Erfahrungen unserer jungen Spieler im Vordergrund. Dennis Heidemann und Henri Grzibek haben die Gruppenphase überstanden und sind im Viertelfinale ausgeschieden.

Beim Team 2500 haben unsere Nachwuchsspieler miteinander gespielt. Noah Krumtünger hat zusammen mit Til Gladbach die Gruppenphase überstanden. Ebenso Paula Tschischke mit ihrem Teampartner Thomas Isaak. Für beide Teams war dann aber im Viertelfinale Schluß.

Bei den Herren (bis 1400) ist Felix Reiher sehr knapp mit 1:2 Siegen (9:11 im 5. Satz) in der Gruppenphase gescheitert.

Til Gladbach hat die Alfener Fahnen bei der Jungen 19 (bis 900) mit über 60 Teilnehmern aufrecht gehalten. Die Gruppenphase hat er mit 3:0 Siegen als Gruppenerster gemeistert, musste sich aber dann früh in der KO-Runde geschlagen geben.

Bei der Jungen 19 (bis 1150) waren 3 Alfener Spieler/innen am Start. Paula Tschischke und Noah Krumtünger haben die Gruppenphase jeweils mit 2:1 Siegen absolviert ehe sie dann in der KO-Runde ausgeschieden sind. Eine sehr starke Vorstellung zeigten Paula Tschischke und Thomas Isaak in der Doppelkonkurrenz. Sie mussten sich im Finale lediglich dem starken Duo von TUSEM Essen geschlagen geben und haben so einen hervorragenden 2. Platz belegt.

Insgesamt war es wieder ein tolles Turnierwochenende. Die jungen Spieler/innen hatten viel Spaß und konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. Es waren sehr viele starke Auftritte und tolle Ballwechsel unserer Kids zu sehen.

Meisterschaftsspiel Herren II

Meisterschaftsspiel Herren II


Am 01.02.2023 hatte unsere 2. Herrenmannschaft den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer TTV Hövelhof IV zu Gast in der heimischen Sporthalle. Nach vielen hart umkämpften und knappen Sätzen und Spielen konnten sich Thomas Drescher, Hermann Rosendahl, Joachim Rabeneck und Marius Drüke einen 8:3 Sieg sichern und damit die Tabellenführung in der 2. Gruppe der 3. Kreisklasse übernehmen. Ein ganz wichtiger Erfolg, denn nun kann die Mannschaft ihre ambitionierten Saisonziele wieder aus eigener Kraft erreichen.

Neujahrsturnier Schlangen

Neujahrsturnier Schlangen


Der SV RW Alfen wurde vom VFL Schlangen zum traditionellen Neujahrsturnier eingeladen. Das Turnier fand nach zwei Jähriger Pause wieder statt. Alfen stellte eine Mannschaft und startete in der 1. Kreisklasse. In dieser Klasse starteten in Summe 5 Mannschaften à 3 Spieler, sodass jeder gegen jeden spielte und wir auf einen langen Turniertag gefasst waren. Es wurde im Swaythling Cup System gespielt.

Neben Alfen waren noch folgende Mannschaften am Start: RSV Augustdorf, CVJM Detmold, Sprf. Berlebeck und der TUS Schieder-Schwalenberg.

Nach rund 8 Stunden Tischtennis dürfen wir uns Vizemeister von Schlangen nennen. Es spielten für Alfen Dennis Heidemann, Hartmut Scheele und Achim Rabeneck. Nach dem Turnier wurde natürlich kräftig bei einem Gyros gefeiert.